Unser Passagiere dürfen ein Handgepäckstück mit an Bord nehmen, dass bis zu 8 Kilogramm wiegt und nicht größer ist als 55x35x25cm einschließlich Griffe und Räder.

Auf allen Flügen von Corendon Airlines (ausgenommen Flüge nach Holland und Belgien) gilt ein Höchstgewicht für Gepäck und Koffer, die im Frachtraum transportiert werden (Handgepäck ausgenommen), für ein Gesamtgewicht von:

- bei Buchung über einen Reiseveranstalter: nicht mehr als 20 kg,

- Bei Buchung über corendonairlines.com:

Flex-Tarif: 20 kg

Premium-Tarif: 30 kg

Eco-Tarif: kein Freigepäck möglich

Auf Wunsch kann das entsprechende Gepäck unter http://www.fly.corendon.com gebucht werden.

Für Flüge, die nach oder von Izmir fliegen, gilt das Freigepäck auf der Grundlage des Flugtarifs:

Flex Tarif: 30 kg,

Eco-Tarif: kein Freigepäck möglich

Auch wenn Sie die zusätzliche Gepäckgebühr gebucht und bezahlt haben, sollte 1 (ein) Gepäckstück nicht schwerer als 32 kg sein. Unter Berücksichtigung dieser Regel kann das Gesamtgewicht eines Passagiers in einem oder mehreren Koffern verpackt sein.

Nicht etikettiertes und nicht standardmäßiges Gepäck, das beim Einsteigen in das Flugzeug bemerkt wird, wird mit einer Gebühr belegt.

Das Gepäck der Passagiere sollte Kleidung enthalten. Wertvolle Dokumente, Geld, Schmuck, elektronische Geräte, explosive oder undichte Gegenstände sollten nicht im Gepäck mitgeführt werden.

Kinder, die älter als 2 (zwei) Jahre sind, gelten nicht als Baby. Sie reisen auf einem gebuchten Sitzplatz und der Transport von Windeln, Essen, Kutschen, Kinderwagen oder Sitzen ist nicht kostenlos, sondern Teil des Gepäckrechts. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Gepäck mit Ihrem Zielort gekennzeichnet ist!

Babys (unter 2 Jahren) haben kein Recht auf Freigepäck oder einen freien Platz. Nur auf Flügen, die aus Deutschland und Österreich kommen oder abfliegen, haben Babys 10 Kilo Freigepäck. Babys haben kein Recht auf Handgepäck. Eine Tasche mit Windeln und Babynahrung ist jedoch unter der Bedingung erlaubt, dass die Abmessungen dem Handgepäck entsprechen. Das Kabinenpersonal stellt kostenlos warmes Wasser für pulverisierte Babynahrung zur Verfügung. Insgesamt sind 10 Flaschen fertige Babynahrung in der Kabine in 100 ccm Flaschen oder Bechern erlaubt.

Für jedes Baby kann nur 1 (ein) Kinderwagen oder Buggy (für Zwillinge ein Zwillingswagen) oder nur 1 (ein) Kindersitz kostenlos im Laderaum mitgeführt werden.

Aus Sicherheitsgründen sind Kindersitze und Tragesitze in der Kabine nicht erlaubt, da sie nicht gesichert werden können.

Kostenloser Transport eines zweiten Kinderwagens oder eines Kinderwagens und eines Kindersitzes ist möglich. Das Gewicht eines dieser Teile wird jedoch vom zulässigen Gesamtgepäckgewicht des begleitenden Fluggastes abgezogen. Der Transport einer Babyschale ist kostenlos, das Gewicht wird jedoch vom Gepäckgewicht abgezogen. Wird das Gewicht des Freigepäcks überschritten, werden die Gebühren für zusätzliches Gepäck berechnet. Wir empfehlen, vor dem Flug zusätzliches Gepäckgewicht zu buchen.

Nach der Ankunft am Zielflughafen oder während eines Zwischenstopps ist jeder Passagier dafür verantwortlich, das Gepäck so schnell wie möglich vom Transportband zu nehmen. Nur der Passagier, dessen Name auf dem Gepäckanhänger angegeben ist, kann das Gepäck abholen.

Auf Flügen von Corendon Airlines gelten die unten angegebenen Gebühren für spezielles persönliches Gepäck. Wird das zulässige Gewicht überschritten, wird für jedes weitere Kilo € 7,00 berechnet. Das tatsächlich zulässige Gewicht für Gepäck kann unter servicecenter@corendon-airlines.com oder im Call Center angefragt werden. Nur durch Ausfüllen und Absenden des Antragsformulars für Sonderwünsche können Sie die Genehmigung für den Transport von mehr Gewicht einholen.

TAUCHAUSRÜSTUNG   30 EURO
SCHLAUCHBOOT   30 EURO
BODYBOARD 30 EURO
SKIAUSRÜSTUNG  30 EURO
SURFBOARD - Wake Board   40 EURO
GLIDING AUSRÜSTUNG – BIS 30 KG   40 EURO
GLIDING AUSRÜSTUNG – ÜBER 30 KG   100 EURO
E-BIKE (MIT BATTERIE)   100 EURO
FAHRRAD (OHNE BATTERIE)   25 EURO
SCOOTMOBILE (OHNE MEDIZINISCHEN BEFUND)   100 EURO
KANU 50 EURO
PARAGLIDE AUSRÜSTUNG   100 EURO
SCHUSSWAFFEN UND MUNITION (NUR ZU SPORTZWECKEN)   50 EURO
ANGELAUSRÜSTUNG   25 EURO
GOLF AUSRÜSTUNG – UNTER 15 KG   15 EURO
GOLF AUSRÜSTUNG – ÜBER 15 KG   7 EURO/KG
Tarif für breite Sitze8
BESTIMMUNGSLAND ZUSATZGEPÄCK BREITER SITZ Reihe 2abc/3/4/5/5/
WEST EUROPA     €7  *€17 / €15**  €10
OOST EUROPA  €5 €5 €5
RUSLAND €8 *€17 / €15** €10
IRAN     $7 $15 $10
ISRAEL $7 $5 $5
KAZACHSTAN, KIRGIZIE €8 $15 $10
HAUSTIER IN DER KABINE ***20 EURO / 30 EURO****
HAUSTIER IM GEPÄCKRAUM 40 EURO

WESTEUROPÄISCHE LÄNDER: BELGIEN, NIEDERLANDE, DÄNEMARK, FRANKREICH, DEUTSCHLAND, ITALIEN, NORWEGEN, SCHWEDEN, FINLAND, SCHWEIZ
MITTEL- UND OSTEUROPÄISCHE LÄNDER: POLEN, ESTLAND, LETTLAND, KROATIEN, ALBANIEN, KOSOVO, RUMÄNIEN, SLOVAKEI, TSCHECHISCHE REPUBLIK, SLOVENIEN
* Zutreffend für auf erste Reihe Sitze 1 abc - 2 def
** Zutreffend für Sitze in den Mittelabschnitten - Reihen 16/17
*** gilt für alle Destinationen (ohne Flüge von oder nach den Niederlanden)
**** für Flüge, die in den Niederlanden abgehen oder ankommen

· Wir möchten daran erinnern, dass alle Passagiere (die ein ECO Flugticket online gekauft haben), mit Ankunft oder Abflug aus

· Holland / Belgien und Deutschland für jedes Gepäckstück eine Transportgebühr bezahlen müssen (Handgepäck ausgeschlossen).

* Die Standard-Gepäckberechtigung für Corendon Airlines-Flüge kann je nach Reiseveranstalter und Ziel des Fluges variieren.

Ihr Reiseveranstalter informiert Sie über die Gepäckberechtigung für den Flug, den Sie gebucht haben.
* Sie können Ihr Extragepäck bis zu 5 Stunden vor dem Abflug Ihres Fluges buchen. Wenn eine kürzere Zeit als 5 Stunden vor ihrem Abflug erforderlich ist, kann das nur am Flughafen geschehen.

* Dies gilt für Corendon Airlines Flüge ab oder nach den Niederlanden. (Gilt nicht für andere Flughäfen)

* Die Grenze für das online gebuchte Gepäck wurde auf 80 kg erhöht

Website kgs→
Airport kgs↓
0 kg 20 kg 30 kg 40 kg 50 kg 60 kg 70 kg 80 kg
0-20 kgs € 32 - - - - - - -
21-30 kgs € 45 € 28 - - - - - -
31-40 kgs € 55 € 38 € 25 - - - - -
41-50 kgs € 65 € 48 € 35 € 25 - - - -
51-60 kgs € 75 € 58 € 45 € 35 € 25 - - -
61-70 kgs € 85 € 68 € 55 € 45 € 35 € 25 - -
71-80 kgs € 95 € 78 € 65 € 55 € 45 € 35 € 25 -
Spezielles Gepäck Preis
Fahrrad Weight plus baggage kilos are used to calculate total fee
Surfboard Weight plus baggage kilos are used to calculate total fee
Kanu Weight plus baggage kilos are used to calculate total fee
Taucherausrüstung Weight plus baggage kilos are used to calculate total fee
Golfausrüstung Weight plus baggage kilos are used to calculate total fee
Schlauchboot Weight plus baggage kilos are used to calculate total fee
Bodyboard/Skiausrüstung Weight plus baggage kilos are used to calculate total fee
Paragliding Ausrüstung Weight plus baggage kilos are used to calculate total fee
Glider Ausrüstung Weight plus baggage kilos are used to calculate total fee
Haustiere im Gepäckraum € 40
Haustiere in der Kabine € 30

** Dies ist nicht zutreffend.
* Nach vorheriger Ankündigung: Gegenstände, die als Sondergepäck gelten und für die Sondergebühren gelten können jetzt gebucht und bezahlt werden.

Beispiel: Ein Passagier gibt ein Gepäckstück und 1 Fahrrad auf. Nach den alten Bestimmungen wurde eine Gepäckberechtigung gebucht und bezahlt Für das Gewicht des Gepäcks, und für das Fahrrad wurde eine Transportgebühr von € 25 wurde am Check-in Schalter bezahlt.
Jetzt werden das Gewicht des Gepäcks und das Gewicht des Fahrrades zusammen addiert und der Passagier kauft eine Gepäckberechtigung für das Gesamtgewicht

* Wenn Flüge in Deutschland-Österreich-Schweiz-Russland-Polen ankommen oder abgehen (für die ein ECO-Ticket online gebucht wurde) und kein Gepäck befördert wird, gelten die unten aufgeführten Gebühren.

* Für jeden Passagier können maximal 40 kg gebucht werden; Mehr Gepäck erfordert die Genehmigung der Fluggesellschaft und muß extra gezahlt werden.

* Nur für Destinationen in Deutschland gelten für Babys eine 10 kg Gepäckberechtigung.

Weight Weight Weight
0-20 kg €15,- €25,-
21-30 kg €25,- €40,-
31-40 kg €32,- €50,-
Preis für Übergepäck am Flughafen: € 7/kg

Zuerst möchten wir anmerken, dass wir uns für alle Arten von Beschädigung, Verlust, Verspätung und Missständen Ihres Gepäcks bei Corendon Airlines im Namen des Bodenpersonals entschuldigen. In solch einem Fall bitten wir Sie direkt das Lost&Found Büro des Flughafens aufzusuchen eine eine Regularie zum Verlust (Property Irregularity Report [PIR]) auszufüllen. Ohne dieses Formular können wir den Missstand nicht bearbeiten.

Beanstandungen von Beschädigungen oder zum Verlust von Gepäck müssen umgehend nach der Ankunft am Flughafen deklariert werden. Spätere Beanstandungen von Schäden müssen schriftlich in einer Frist von 7 Tagen nach dem Datum der Etikettierung des Gepäckstücks und im Fall von Verspätung von 21 Tagen nach dem Datum der Etikettierung des Gepäckstücks deklariert werden.

Ist das Gepäck ohne Beschwerde angenommen worden, beweist dies, dass es in gutem Zustand geliefert wurde.

Nach neuesten Erfahrungen zur Folge, ist es von Vorteil für den Passagier, wenn private Versicherungen in solche Schadensfälle eingeschalten werden. Jedoch sollte der Passagier sich mit diesen Versicherungen zuerst in Kontakt setzen, da Corendon Airlines die Beschädigungen auf den Preis des Tickest zurückführt, der sich Gewicht und Stückzahl des Gepäckstücks berechnet und demnach dokumentiert werden muss.

Um Ihren Prozess bei Gepäckbeschädigungen oder anderen Missständen zu beschleunigen, bitte wir Sie eine Kopie des PIR (Property Irregularity Report) uns zukommen zu lassen, denn Sie bei der Beanstandung ausgefüllt haben. Auch den Gepäckabschnitt, Boardingcard und andere relevanten Belege sollten Sie uns in solch einem Fall weitergeben. Wir fordern Sie dazu auf, dass Sie alle notwendigen (Gepäck)Belege permanent bei der Beanstandung Ihres Gepäcks bei sich haben.

Alle Beanstandungen müssen mit dokumentierten Beweisen (Belege, Rechnungen), Flugscheinkopie oder Reservation, Boardingcard, Gepäcketikett, u.a. für die gemachten Reparaturen oder Aufwände bekräftigt werden. Bitte beachten Sie, dass Corendon Airlines die Kosten für den Erhalt solcher Dokumente nicht übernimmt.

Passagiere wird geraten eigene Versicherungen für wertvolle Frachtstücke, wie zerbrechliche oder wertvolle Güter abzuschließen, die diese Verantwortung der Güter in der Fracht übernehmen.

Corendon Airlines übernimmt keine Verantwortung für zerbrechliches oder verderbliches Gut, Güter die spezielle Werte haben (Juwelen), Geld, wertvolle Metalle, Computer, elektronische Geräte, wichtige Dokumente, Arzneien, Geschäftsbriefe, Pässe, Personalausweise, Güter die nicht für die Fracht erlaubt sind und andere wertvolle Gegenstände. Corendon Airlines übernimmt auch keine Verantwortung für vermisste und beschädigte Güter im Gepäck.

Regenschirme, Gehhilfen und andere ähnliche Güter werden dem Handgebäck nicht zugefügt, da sie Schaden verursachen können Ebenfalls übernimmt Corendon Airlines keine Verantwortung für Schaden oder Verlust von hervorstehenden Teilen wie Räder, Riemen, Laschen, Ziehgriffe oder andere Gegenstände die am Gepäck angebracht sind, oder Gegenstände die als Folge von schlechter Verpackung verloren gehen.

Corendon Airlines übernimmt keine Verantwortung für den Verlust von falsch-platzierten persönlichen Gegenständen an Bord des Flugzeuges oder im Terminal. Alle liegengeblieben den Güter werden direkt an die zuständige Fundstelle des Zielflughafens übergeben.

Corendon Airlines is nicht verantwortlich für verlorengegangene Sachen im Gepäck.

Bitte beachten sie auch das Beschwerden nur in englischer und türkischer Sprache bearbeitet werden.

Im Falle, dass das Gepäck nicht gefunden wird, melden Sie sich schnellstmöglich mit folgenden Unterlagen an den Kundenservice von Corendon Airlines:

• Formular (PIR): “Lost baggage report” (Formular zum Verlust von Gepäck)
• Flugkarte und Bordkarte
• Gepäck Etiketten, die als Beweis für das Gewicht dienen
• Quittung der “extra baggage fee” (Speziellen Rechnungen über das Gepäck)
• Einem Dokument, das beweist, dass die Person den Flug bezahlt hat, sofern kein Flugschein mehr vorhanden sein sollte.

Corendon Airlines übernimmt keine Verantworte für Unetikettierte Gepäckstücke, die ohne Namen des Bordkarenbesitzers aufgegeben wurden.

Bitte melden Sie sich bei Kundenservice von Corendon Airlines mit den Folgenden Unterlagen;
• Formular über beschädigtes Gepäck (PIR Formular)
• Flugschein
• Bordkarte
• Gepäckschein des beschädigten Gepäcks
• Sofern Ihr Gepäck repariert wurde, legen Sie die Rechnung des Services bei
• Sofern Ihr Gepäck nicht regierbar ist, eine Stellungname des Services, die dies belegt und den Wertverlust und das Alter des Gepäcks enthält
• Ein Foto, die die Beschädigung zeigt
• Ein Dokument, das beweist, dass sie den Flug angetreten haben und den Preis zeigt, sofern er nicht auf dem Flugschein(karte) zu sehen ist.

Sollte Sie ein Beschwerde einlegen wollen, bitte wenden Sie sich an Corendon Airlines:
Corendon Airlines
Kundendienst Service
customer@corendon-airlines.com

Güzeloluk Mah. 1879. Sok. No : 148
07200 ANTALYA / TURKEI

Welche Gegenstände gelten als gefährliche Güter?

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften und aufgrund des Risikos für die Flugsicherheit, ist es für Passagiere verboten, gefährliche Güter (mit wenigen Ausnahmen) an Bord des Flugzeugs zu befördern.

Zu der Kategorie der gefährlichen Güter gehören: explosive, entflammbare und brennbare Stoffe, oxidierende Stoffe und organische Peroxide, abrasive, ansteckende und giftige Stoffe, radioaktive Stoffe und Lithiumbatterien, umweltschädliche und magnetisierende Stoffe.

Die unten genannten gefährlichen Güter sind für den Transport durch den Passagier unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Neben diesen Bedingungen sollten die nationalen und internationalen Beschränkungen eingehalten werden (z. B. Zollvorschriften und Beschränkungen für den Transport von Flüssigkeiten). Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@corendon-airlines.com

Aus Sicherheitsgründen sind die Behörden berechtigt, Gepäck, das als Fracht transportiert wird, zu öffnen und zu kontrollieren. Unter diesen Umständen haftet Corendon Airlines nicht für eine Beschädigung des Gepäcks, auch wenn es verschlossen ist.

Samsung Galaxy Note 7
An Board nicht erlaubt
Paralysierende Gegenstände Electroschocker, Pfefferspray An Board nicht erlaubt
Koffer und Taschen mit Explosionsmechanismen An Board nicht erlaubt
Geräte und Flaschen mit flüssigem Sauerstoff An Board nicht erlaubt
Flüssigkeiten und Getränke mit mehr als 70% Alkohol An Board nicht erlaubt
Motoren und Geräte mit Kraftstoff Elektrische Sägen, Rasenmäher An Board nicht erlaubt
Explosivstoffe
Feuerwerkskörper An Board nicht erlaubt
Zündstoff Feuerzeuggas, Gasbehälter, Farbe, Öl, Gas, Kraftstoffe An Board nicht erlaubt
Abrasive, oxidierende oder giftige Stoffe Reinigungspulver und Flüssigkeiten, Chemikalien, Bleichmittel An Board nicht erlaubt
Druckbehälter
Feuerlöscher, Kohlendioxid-Behälter An Board nicht erlaubt
Nassbatterie
Autobatterie, WCH-Batterie An Board nicht erlaubt
Behälter mit Gas oder Treibstoff
Campinggasflasche An Board nicht erlaubt (wenn leer darf es als * eingechecktes Gepäck transportiert werden) info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Munition Sicherheitsmunition für Sport- oder Verteidigungsgebrauch Pro Person können bis zu 5 kg als Fracht transportiert werden info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Flüssigkeit die Thermometer und Barometer enthalten Kann nur von Beamten im meteorologischen Dienst transportiert werden Kann als Handgepäck transportiert werden info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Flüssigkeit die medizinische Thermometer enthalten Ein Gegenstand innerhalb eines Schutzkoffers kann als
* eingechecktes Gepäck, im Handgepäck transportiert werden oder kann
** persönlich vom Passagier befördert werden
info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Rollstuhl oder Gehhilfen mit Batteriebetrieb Rollstühle, die mit einem nicht-verschüttbaren Gel oder Lithium-Batterie betrieben werden können an Bord des Flugzeugs transportiert werden Wenn das Gerät faltbar ist, ist es in der Kabine erlaubt, sonst wird es als Fracht transportiert info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Geräte zur Wärmeerzeugung Tauchlampen, Batteriebeschweißgeräte Kann im Handgepäck oder als
* eingechecktes Gepäck transportiert werden
info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Medizinische Geräte mit Lithium-Batterie AED, CPAP, POC, Vernebler, Atemschutzmasken Kann als * eingechecktes Gepäck oder im Handgepäck transportiert werden oder wird vom Passagier persönlich getragen info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Alkoholische Getränke Kann als * eingechecktes Gepäck oder im Handgepäck oder bis zu 5 kg transportiert werden ** vom Passagier persönlich transportiert werden Andere Einschränkungen sind zu berücksichtigen
Kühlende Sportsprays und Lufterfrischer Bis zu 2lt kann in 500 ml Spraycontainern im Frachtraum des Flugzeugs transportiert werden Andere Einschränkungen sind zu berücksichtigen
Kosmetikartikel
Deodorant, Parfum, Haarspray Bis zu 2 lt (in 500 ml Container) können als
* eingechecktes Gepäck oder im Handgepäck transportiert werden oder können
** persönlich getragen werden
Andere Einschränkungen sind zu berücksichtigen
(Selbst aufblasbare) Rettungswesten
Wird als * eingechecktes Gepäck oder im Handgepäck transportiert oder ** vom Passagier persönlich getragen info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Lithium-Ionen Batterien von 100wh-160wh Batterien über 160wh sind im Flugzeug nicht erlaubt Max. Zwei Batterien können im Handgepäck oder ** persönlich getragen werden info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Akku geladene Geräte
12V-Batterien und 100 Wh-Lithium-Batterien, die nicht mehr als 2 g Lithium enthalten Kann im Handgepäck von ** persönlich vom Passagier getragen werden, wenn separat verpackt
Extra Ersatzbatterien Nicht auslaufbare 12V-Batterien und 100 Wh-Lithium-Batterien, die nicht mehr als 2 g Lithium enthalten Kann im Handgepäck von ** persönlich vom Passagier getragen werden, wenn separat verpackt
Trockeneis-Kohlendioxid Bis zu 2,5 kg pro Person können als * eingechecktes Gepäck oder im
Handgepäck transportiert werden
info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Dry Shipper Wird als * eingechecktes Gepäck oder im Handgepäck transportiert. info@corendon-airlines.com Zustimmung einholen
Streichhölzer und Feuerzeuge Ausgeschlossene sind Feuerzeuge mit blauer Flamme Der Passagier darf persönlich 1 Gegenstand tragen
Elektronische Rauchmittel E-Zigaretten und E-Zigarren Kann vom Passagier persönlich oder im Handgepäck getragen werden. Es sollte sichergestellt sein, zu verhindern, dass es einschaltet wird. Die max. 100 Wh Akku darf nicht mehr als 2 g Lithium enthalten. Die Benutzung dieser Geräte während des Fluges ist verboten.

Bitte beachten Sie, dass Munition(en) nur als ein Teil des Frachtraumgepäcks aufgegeben werden darf. Munitionen müssen von den Waffen getrennt sein. Passagiere, die Waffen und Munition mit sich führen möchten, müssen mindestens 90 min vor Abflug am Schalter sein und diese anmelden.

• Infizierte Stoffe und Flüssigkeiten wie Bakterien und Viren

• Ätzende Stoffe wie Säuren, Laugen und Wasserstoff -Batterien

• Spielzeug- oder Plastikwaffen

• Katapulte

• Haushaltsbesteck

• Messer und Klingen egal welcher Grösse

• Scheren